Ertragshochrechnung

Know How ››
Parent Previous Next


Die schräg aufsteigende fein gestrichelte Linie stellt die Ertragshochrechnung in der Gesamtansicht dar. Sie zeigt, wie sich die Ertragslage über die kommenden Betriebsjahre entwickeln könnte und welcher Ertrag zum Ende der gesetzlich garantieren Einspeisevergütung zu erwarten ist.


Lesen Sie die Zahlenangaben wie folgt:


Der abgeschwächt eingefärbete Bereich über dem Jahresbalken (schlecht im Screenshot zu sehen) stellt die Ertragshochrechnung für das aktuelle Jahr dar. Sie zeigt, wie sich die Ertragslage bis zum Ende des Jahres entwickeln könnte.


Die Ertragshochrechnung lässt sich über die Schaltfläche "Est." ein- und ausblenden.


Verfahrensbeschreibung

Grundlage für die Ertragshochrechnung ist der durchschnittliche Ertrag sämtlicher vergangenen Betriebsjahre. Hierbei wird für jedes Datum des Jahres ein durchschnittlicher Tagesertrag der vergangenen Betriebsjahre berechnet und diese durchschnittlichen Tageserträge werden für die zukünftigen Tage aufsummiert abgetragen. Hinweis: Im 1. Betriebsjahr wird anstatt durchschnittlicher Tageserträge nur die Anlagenprognose hochgerechnet.


Die Ertragshochrechnung gibt es für die Monatsansicht, Jahresansicht und Gesamtansicht.



Pro-Funktion

Diese Funktion steht nur mit Pro- oder Enterprise-Lizenz zur Verfügung.


©2009-2018 • Stephan Collet • Diplom-Informatiker (FH) • Impressum

Datenschutzrichtlinie


® SolarAnalyzer ist ein eingetragenes Markenzeichen