Anlagenprognose erstellen

Parent Previous Next

SolarAnalyzer übernimmt beim Solar-Log die im Solar-Log hinterlegte Anlagenprognose automatisch (außer bei Direktdatenabruf ab FW 3.x). Bei allen anderen Datenquellen ist nach dem Hinzufügen der Anlage standardmäßig eine Demo-Prognose hinterlegt. Diese sollte an die eigene PV-Anlage angepasst werden.


Unter Erstellen einer Prognose mit PVGIS gibt es eine Anleitung, wie man eine Anlagenprognose für eine Photovoltaikanlage mittels dem Tool PVGIS erstellt.


Die Prognosewerte werden über folgende Konfigurationsschritte in die App eingetragen:


Anlagenkonfiguration->Prognose




(Damit die Anlagenprognose auch nach Neustart des Programms zur Verfügung steht, muss unten noch auf "Speichern" geklickt werden.)


Achtung: Die Prognosewerte werden in SolarAnalyzer grundsätzlich spezifisch, also in kWh/kWp eingetragen. Falls die Prognosewerte nur in kWh vorliegen, dann einfach jeden Wert durch die Anlagengröße (in kWp) dividieren.


Siehe auch:



©2009-2018 • Stephan Collet • Diplom-Informatiker (FH) • Impressum

Datenschutzrichtlinie


® SolarAnalyzer ist ein eingetragenes Markenzeichen